Erster RecyclingDesign-Wettbewerb für Schüler/innen

Am erstmals veranstalteten RecyclingDesign-Wettbewerb für Schüler/innen aus Ostwestfalen-Lippe beteiligten sich 86 Schüler/innen von 13 Schulen aus der Region mit 80 Arbeiten.
Der erste Preis geht an Patrick Abend und Jan Schnare vom Leopoldinum Detmold ( Jahrgangsstufe 12) für Ihr Projekt „Strandsessel“, ein aus aufgeschnittenen Altreifen, Spanplatten- und Polster konstruiertes Outdoor-Sitzmöbel.

Den 2. Preis gewannen Panagiotis Loukas, Phillip Stevens und Julius Schäper vom Berufskolleg Senne für ihre Entwicklung „hörbar“: Alte Telefonhörer werden aufgearbeitet und durch den Einbau von Lautsprechern zu stylischen Mini-Boxen für MP3-Handys oder MP3-Player.

Den 3. Preis sprach die Jury dem Entwurf von Merle Kaase und Anne Sablorny, 10. Jahrgang Hans-Ehrenberg-Schule Sennestadt, für die RecyclingDesign-Idee „flat-tyre-bag“ zu: Eine  Hand- oder Umhängetasche aus alten Fahrradschläuchen und Altstoffen für das Innenfutter.

Eine besondere Anerkennung sprach die Jury den Kunstkursen 12.1 und 12.2 des Lepoldinums Detmold (Schuljahr 2007/ 08) für die Gesamtleistung und Dokumentation/ Präsentation des Kursbeitrags aus.

Kriterien für den Schüler-RecyclingDesign waren u.a.: Tauglichkeit der Ideen hinsichtlich Gebrauchswert und Produzierbarkeit zum Beispiel im Rahmen von Einrichtungen der Beschäftigungsförderung.

Neben den Preisträgern wurden weitere Entwürfe in die Ausstellung im MARTa Herford aufgenommen. Alle ausgewählten Arbeiten werden im Dezember auch in der Berswordt-Halle Dortmund präsentiert. Dies zusammen mit Arbeiten aus einem Wettbewerb, den das Projekt „Zweitsinn“ in einigen Städten des Ruhrgebiets organisiert hat.


PreisträgerInnen


1. Preis: Strandsessel

Patrick Abend & Jan Schnare, Leopoldinum Detmold Material: aufgeschnittene Altreifen, Spanplatten, Polster.


2. Preis: hör-bar

Panagiotis Loukas, Phillip Stevens & Julius Schäper, Berufskolleg Senne Material: Alte Telefonhörer, Lautsprecher


3. Preis: Flat-Tyre-Bag

Merle Kaase & Anne Sablorny, Hans-Ehrenberg-Schule Sennestadt Material: Alte Fahrradschläuche, Alttextilien